Geocacher-4-CHARGE

Archive for 2011|Yearly archive page

Jonas von Thailand in die USA

In CHARGE-Syndrom, Jonas unterwegs in der Welt!, Travelbug on 27. Februar 2011 at 22:16

Nachdem Jonas schon eine ganze Zeit in Bangkok zugebracht hat, ist er nun dank der Hilfe von clrtolnd in die USA gereist. Hierzu gab es folgenden Log:

I found this resting in a graveyard in Bangkok. I will see if I can add a continent and move soon.

Derzeit ist er im Cache Rocky Pipe im Bundesstaat Virginia. Hoffentlich geht es so weiter, denn es ist ja jetzt schon der dritte Kontinent (Europa, Asien und nun Nordamerika) auf dem Jonas unterwegs ist.

So we send special thanks to clrtolnd for moving Jonas to the USA.

Kaum in den USA angekommen geht es auch schon weiter…

Alkhalikoi hat ihn aus dem Cache mitgenommen und schrieb:

Found this guy in a nice cache in Virginia. I’ll try to get it a TB hotel to get it moving along. Danke sehr!

Werbeanzeigen

Gewinnspiel bei myGEOtools

In Geocaching on 20. Februar 2011 at 14:14

Die Seite myGEOtools ist eine Seite von Geocachern für Geocacher. Auf der Seite gibt es einige gute Tools, die dem Cacher das Leben leichter machen. Ein paar Beispiele: Codetabellen, Logbuchvorlagen, Statistik-Badges und einiges mehr.

Hier geht es zum Gewinnspiel:

Wir sagen Danke für das Engagement!

Selina ist jetzt am Flughafen in Frankfurt

In CHARGE-Syndrom, Selina unterwegs in europäischen Hauptstädten!, Travelbug on 20. Februar 2011 at 11:35

Selina ist seit dem 18.02.2011 am Flughafen in Frankfurt und wartet darauf endlich in eine der europäischen Hauptstädte zu reisen…!

Morgenröte hatte Selina dankenswerterweise aus dem TB-Hotel A66 – Gelnhausen Ost mitgenommen und folgenden Log hinterlassen:

Heute um 16.40 Uhr an der A66 gefunden.
Wir werden den kleinen roten Flitzer jetzt mal durch den Spessart mit nach Frankfurt nehmen.
Selina wünschen wir alles Gute und viel Kraft.
Gruß Team Morgenröte


Unterstützt den CHARGE Syndrom e.V.

In CHARGE-Syndrom, Unterstützung, Verein on 20. Februar 2011 at 10:59

Wenn Sie gerne im Internet einkaufen, sei es bei ebay, Baby Walz, Deutsche Bahn, Douglas, Musicload, Schlecker, Thalia, Vodafone, OTTO, Jakoo, Ernstings, Tchibo, myToys, Viking, Zalando usw. (über 350 verschieden Shops) dann loggen Sie sich doch zukünftig einfach über www.schulengel.de ein.

So funktioniert es:

•       Geben Sie über die Suchfunktion CHARGE Syndrom e.V. ein.

•       „CHARGE Syndrom e.V.“ anklicken.

•       „Diese Einrichtung unterstützen“ anklicken.

•       Einmalig registrieren.

•       Und schon kann der Einkauf  losgehen.

 

Auf diese Weise bekommt der CHARGE-Syndrom e.V. je nach Shop-Partner Prozente gutgeschrieben.

Wir unterstützen es ebenfalls indem wir uns angemeldet haben und zukünftig über Schulengel den Einstieg zu den Partnershops vornehmen werden…!

Wäre schön, wenn Sie diese Information an Freunde, Bekannte, Verwandte, Nachbarn, Kollegen usw. weitergeben würden.

Jari in der „ciudad de fantasmas“

In CHARGE-Syndrom, Jari unterwegs in Europa!, Travelbug on 15. Februar 2011 at 22:19

Jari ist jetzt wieder ganz in der Nähe von Dénia in der ciudad de fantasmas!

Folgender Log von potser erreicht uns…

Now, it’s in an enchanted city. I hope that this bus can soon continue his trip. Best wishes to Jari, family and friends.

Hier noch ein Bild…

Vielen Dank an potser!

Konzert zu Gunsten des CHARGE Syndrom e.V.

In CHARGE-Syndrom, Verein on 11. Februar 2011 at 13:51

An dieser Stelle möchte ich gerne eine Ankündigung platzieren…

Am 19. März 2011 um 19:30 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Herzogenaurach ein Konzert zu Gunsten des CHARGE Syndrom e.V. statt.

„Das etwas andere Blueskonzert“ ist eine Benefizveranstaltung des ZONTA Clubs Herzogenaurach e.V.!

Mehr Informationen gibt es auf der Seite von ZONTA Herzogenaurach.

Jari ist noch in Spanien

In CHARGE-Syndrom, Jari unterwegs in Europa!, Travelbug on 11. Februar 2011 at 13:37

Jari ist noch in Spanien in der Region Valencia unterwegs!

Hier erreicht uns ein netter Log von potser: „S’hem assabentat d’aquesta rara enfermetat de Síndrome de CHARGE. Els propers dies el deixarem a un altre amagatall esperant que rode pel mon aquest bus viatger.“

Dank docmart habe wir auch die passende Übersetzung: „Wir haben uns über diese seltene Erkrankung CHARGE-Syndrom informiert. In den nächsten Tagen werden wir es einem anderen Versteck lassen, wir hoffen, dass dieser Reisebus um die Welt fährt.“

Mal schauen wie es so weitergeht!

Muchas gracias por la foto!



Selina unterwegs

In CHARGE-Syndrom, Selina unterwegs in europäischen Hauptstädten!, Travelbug on 11. Februar 2011 at 13:27

Nachdem ich schon lange nicht mehr über unsere Reisenden berichtet habe, kommt hier mal wieder ein update.

Selina hat es leider noch nicht in die europäischen Hauptstädte geschafft…! Sie ist und war ein bisschen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg unterwegs. Zuletzt im Käfertaler Wald bei Mannheim.

Von hier wurde Sie von andreas_ilvesheim mitgenommen: „Heute aus dem finstern Wald gerettet. Werde ihn in den nächsten Tagen nochmals nach Hessen bringen oder aber auch in die Pfalz.“

Jonas ist nun in Thailand

In CHARGE-Syndrom, Jonas unterwegs in der Welt!, Travelbug on 5. Januar 2011 at 20:37

Heute erreichte uns die Nachricht, dass Jonas auf weite Reise gegangen ist… Er ist in Bangkok im Cache Quiet Neighbo(u)rs: Taechiew Graveyard.

Dazu hat setosi3 folgende Kommentare hinterlassen:

3. Januar 2011

Hallo Jonas,
dein Travelbug ist in der Zwischenzeit schon weit herum gekommen. Auf der Suche nach einem geeigneten neuen Versteck spaziert er seit ein paar Tagen durch Bangkok. Leider waren die Caches die wir finden konnten zu klein und so mussten wir uns weiter auf die Suche machen. Heute waren wir schon zwei Stunden auf einem chinesischen Friedhof (Taechiew Graveyard) aber wir konnten leider sein neues Versteck nicht finden. Ab morgen kommt noch ein Freund nach Bangkok und dann werden wir uns zu dritt auf die Suche machen.

5. Januar 2011

Hallo Jonas,
heute Nachmittag hat Dein Travelbug sein neues Versteck gefunden. Er liegt jetzt auf dem Taechiew Graveyard (GC18M5H) und wartet darauf wieder gefunden zu werden. Viel Spass beim Verfolgen der Weiterreise Deines Travelbugs.

Für diese tolle und weite Reise möchten wir setosi3 ganz ganz herzlich danken!

Jari hat Cap Prim verlassen

In CHARGE-Syndrom, Jari unterwegs in Europa!, Travelbug on 5. Januar 2011 at 20:27

Erst einmal möchte ich allen Lesern hiermit ein frohes neues Jahr wünschen…! Nachdem es zwischen  den Jahren nichts neues gab, hat sich nun wieder etwas bei unseren Reisenden getan.

Jari hat einen kurzen Zwischenstopp in San Antoni Alcoi gemacht und befindet sich zwischenzeitlich wieder auf der Reise.

Mal sehen wie es so weitergeht!