Geocacher-4-CHARGE

Posts Tagged ‘Geocaching’

Geocaching auf dem 5. CHARGE Bundestreffen

In Bundestreffen, CHARGE-Syndrom, Geocaching, Verein on 12. Juni 2011 at 20:56

Vom 10.06. bis 12.06.2011 fand das 5. CHARGE Bundestreffen in der Jugendherberge in Lauterbach (Hessen) statt. Über 150 Besucher, darunter Eltern von Betroffenen, Betroffene selbst, sowie deren Geschwister und Großeltern, aber auch Fachkräfte konnten sich in ungezwungener Atmosphäre austauschen und den Vorträgen lauschen.

Am Samstagabend sorgte die Band „Max und der Plancke Wahnsinn“ aus Emskrichen für erstklassige Stimmung!

Im Rahmen der Kinderbetreuung wurde diesmal zwei mal Geocaching angeboten. Die CHARGE-Kinder und Geschwisterkinder konnten sich auf die Suche nach dem Schatz von Piratenkapitän Barbossa machen und suchten Stationen mal mit und mal ohne GPS. Vor dem großen Finale stand aber noch das Duell mit dem finsteren Piraten Jack Sparrow! Als Belohnung gab es dann eine Schatztruhe gefüllt mit vielen tollen Geschenken.

Insgesamt hat es den Kindern viel Freude bereitet und wer weiß, ob es nicht auf dem nächsten Bundestreffen 2012 wieder eine Geocachingrunde geben wird.

Advertisements

Reportage über Geocaching

In Geocaching on 2. Mai 2011 at 21:43

Bei youtube bin ich auf eine sehr interessante Reportage von ARD extra zum Thema Geocaching gestoßen.

Aber schaut selbst…

Gewinnspiel bei myGEOtools

In Geocaching on 20. Februar 2011 at 14:14

Die Seite myGEOtools ist eine Seite von Geocachern für Geocacher. Auf der Seite gibt es einige gute Tools, die dem Cacher das Leben leichter machen. Ein paar Beispiele: Codetabellen, Logbuchvorlagen, Statistik-Badges und einiges mehr.

Hier geht es zum Gewinnspiel:

Wir sagen Danke für das Engagement!

Besucht den Shop Geocacher4CHARGE

In CHARGE-Syndrom, Geocaching, Shop on 5. Dezember 2010 at 15:14

Travelbugs für das CHARGE-Syndrom

In CHARGE-Syndrom, Geocaching, Travelbug on 27. Oktober 2010 at 18:22

Heute kommen endlich weitere Informationen zu unserem Projekt „Travelbugs für das CHARGE-Syndrom“. Nachdem wir ein bisschen an den Modalitäten gefeilt haben und uns Gedanken über die Ausgestaltung und die Ziele gemacht haben, möchten wir hier kurz über das weitere Procedere berichten.

Im Laufe der nächsten Monate werden wir insgesamt fünf Travelbugs in verschiedenen Caches Deutschlandweit (ggf. auch Europa- oder Weltweit) verteilen. Für jeden Travelbug wird ein betroffenes Kind Pate stehen und alle werden unterschiedliche Ziele haben. Doch ein Ziel ist ihnen allen gemein: Sie möchten bis Juni 2014 in einem Cache in der Nähe von Oberwesel angekommen sein. Den Hintergrund dazu erfahrt Ihr beim Fund!

Wir werden hier im Blog jeden Travelbug mit Foto vorstellen und dann auch den Startcache bekannt gegeben.

TB3174J – Cacher unterwegs für den CHARGE Syndrom e.V. geht an den Start

In Geocaching on 19. Oktober 2010 at 17:56

Heute startet der erste Travelbug zum Thema CHARGE-Syndrom. Dazu ist es noch ein ganz spezieller, ein Cacher Geopatch Travel Bug.

Das bedeutet, wer uns „TheColobomas“ zukünftig bei der Cachsuche trifft kann uns unter TB3174J loggen.

Was ist ein Travelbug?

In Geocaching on 18. Oktober 2010 at 19:36

Ein Travelbug ist ein Gegenstand, der beim Geocaching von Cache zu Cache wandert und so einen vom Cacheowner bestimmten Auftrag erfüllen soll.

Was ist Geocaching?

In Geocaching on 18. Oktober 2010 at 19:20

Geocaching ist eine moderne Art der Schnitzeljagd, bei der unter Rückgriff auf GPS-Koordinaten so genannte Caches gesucht werden. Die Koordinaten werden in einem Internetportal (z.B. www.geocaching.com oder www.opencaching.de) mit einer Beschreibung des Caches veröffentlicht.

Allgemein ausgedrückt kann man es auch so beschrieben: Es gibt Leute (Geocacher), die verstecken irgendwo draußen Plastikdosen (Caches) voller Tauschgegenstände sowie einem kleinen Notizbuch, dem Logbuch. Die Koordinaten des Verstecks dann im Internet auf einer Plattform (z.B. www.geocaching.com) veröffentlicht. Der Geocacher holt sich auf dieser Plattform dann die Koordinaten und nutzt sein GPS und seine Spürnase um den Cache zu finden.

Geocaching erfreut sich bei Jung und Alt immer größerer Beliebtheit und so ist die Geocachergemeinde doch recht groß. Geschätzt werden vier bis fünf Millionen Geocacher weltweit.

Willkommen im Blog

In Allgemeines on 18. Oktober 2010 at 15:51

Herzlich Wilkommen hier im Blog.

Wir möchten das CHARGE-Syndrom und den Verein CHARGE Syndrom e.V. der Öffentlichkeit näher bringen und planen dazu ein kleines Projekt.

Dazu möchten wir die Synergieeffekte aus unserem Hobby und unserem ehrenamtlichen Engagement für den Verein nutzen! In unserer Freizeit betreiben wir das Hobby Geocaching.

Aus diesem Grund planen wir, so genannte Travelbugs, dies sind Gegenstände, die von den Geocachern von Cache zu Cache getragen werden und damit eine Reise um die ganze Welt antreten, zum CHARGE-Syndrom auf den Weg zu bringen.

Hier soll in über diese Travelbugs auf Ihrem Weg rund um die Welt berichtet werden.